Valentin Ruths, Campagnia Roma 1856, Original Aquarell



for further information and to buy an item please contact us:
internationales.antiquariat@gmail.com 
Tel:  ++43/(0)676/4837792

Valentin Ruths – Campagna di Roma vor St. Paolo 1856


-  Johann Valentin G. RUTHS (1825-1905) , Campagna di Roma vor St. Paolo 1856, Aquarell und
Bleistift auf Papier. Links unten eigenhändig betitelt, Campagna di Roma vor St. Paolo April (18)56.
Rückseite mit einer weitern kleinen Skizze, sowie dem Nachlassstempel des Künstlers. Am
Untersatzblatt Provenienzhinweis und nochmalige Betitelung: Valentin Ruths, Campagna di Roma
(Römisches Skizzenbuch), erworben v. Frau Ruths 7/84 (Enkelin).

-  Blattgröße: ca. 30 x 22 cm
-  Passepartoutgröße: 40,5 x 32,5 cm.

-  Erhaltung: Nur minimale Gebrauchsspuren, insgesamt gut erhaltene Arbeit.


-  Valentin Ruths (* 6. März 1825 in Hamburg; † 17. Januar 1905 ebenda) war ein deutscher Landschaftsmaler
und Lithograph. Ruths war ursprünglich Kaufmann, ging aber 1843 zur Lithographie über und begab sich 1846
nach München, wo er die polytechnische Schule und den Antikensaal besuchte. 1850 ging er nach Düsseldorf
und bildete sich unter Johann Wilhelm Schirmer zum Landschaftsmaler aus. 1855 begab er sich auf zwei Jahre
nach Italien. Seit 1857 lebte er wieder in Hamburg. Er war Mitglied der Berliner Akademie und im Besitz der
Ausstellungsmedaillen von Metz, Berlin und Wien. Ruths malte mit Vorliebe Elbgegenden, italienische und
schweizerische Motive. Er galt als gewandt in der Darstellung von Gebirgs- und Flachlandschaften, im Küsten-
wie im Dorfbild und wurde für die große Kraft der Stimmung, plastische Zeichnung und energische Farbgebung
gerühmt. In der Kunsthalle zu Hamburg hat er die vier Jahres- und Tageszeiten in Wandgemälden dargestellt. Er
veröffentlichte auch landschaftliche Vorlagen für Schul- und Privatunterricht (Hamburg 1878). Der Ruthsweg in
Hamburg-Barmbek trägt seit 1914 ihm zu Ehren seinen Namen.

Werke vertreten u. a. in folgenden Sammlungen:
-Kunsthalle Hamburg -Kunsthalle Bremen
-Museum Breslau
-Moderne Galerie Dresden
-Gemäldegalerie Königsberg
-Kaiser Wilhelm Museum Krefeld
-Kunsthalle Mannheim
-Rudolfinum Prag
-Nationalgalerie Berlin
-etc.

Provenienz
-Privater Ankauf Nachlass Ruths
-Auktionshaus Neumeister 2005
-Privatbesitz Wien

Literatur:
-Thieme /Becker 29/240 -Boetticher, Malwerke des 19. Jahrhunderts
-Hamann, Gang durch d. Jahrhunderte 1906 -Pauli,
-Die Hamburger Meister 1925
-Noack, Deutschtum in Rom 1927
-Bruckmann, Kunstwerke aus Altonaischem Privatbesitz, 1912 -Die Kunst 53, 1927
-etc.
          290.- €


for further information and to buy an item please contact us:
internationales.antiquariat@gmail.com 
Tel:  ++43/(0)676/4837792



Valentin Ruths steht im engen Zusammenhang mit Künstlern wie: Eduard VON GRÜTZNER -
Hugo MÜHLIG - Heinrich BÜRKEL - Hugo Wilhelm KAUFFMANN - Ivan Constantinovich AIVAZOVSKY - Carl SPITZWEG - Wilhelm Karl HAHN - Oswald ACHENBACH
- Otto PILNY - - Wilhelm KUHNERT - Franz VON DEFREGGER - Josef WOPFNER - Eduard I SCHLEICH - Adolf Heinrich LIER - August KNIP - Alexander KOESTER
- Ernst Adolf MEISSNER - Franz Alekseevic ROUBAUD - Frans SNYDERS - Anton DOLL - - Rudolf W.A. LEHMANN - Marinus Adrianus I KOEKKOEK - Josef WILLROIDER
- Adolf SCHREYER - Joseph SCHOYERER - Carl & Heinrich JUTZ & HARTUNG - Giovan Francesco GRIMALDI IL BOLOGNESE - Giovanni Antonio PELLEGRINI -
Francesco CASTIGLIONE - TIZIANO VECELLIO - MICHELANGELO - Peter Paul RUBENS - Guido RENI - Annibale CARRACCI - Anthonius VAN DYCK - François
BOUCHER - GUERCINO - Cecco DEL CARAVAGGIO - Francesco GUARDI Florenz, Italien, Firence, ToscanaVALLOTTON - Auguste RENOIR
Friedrich GAUERMANN
 Henri MATISSE - Édouard MANET - Marc CHAGALL - Edgar DEGAS - Paul CÉZANNE - Heinrich CAMPENDONK - Ferdinand Georg WALDMÜLLER - Norbertine
VON BRESSLERN-ROTH -  - Willy EISENSCHITZ C.Louis HAFERMEHL - Paul Ernst WILKE - August BLUNCK - Paul VON FRANKEN - Heinrich Louis Theodor GURLITT
 - Franz BOMBACH - Johann Christopher DRACHTMANN - Carl SALTZMANN - Christoffer DRATHMANN - George PICKERING - Jules GACHET - Karl HEFFNER -
 Amelie RUTHS - Sergius PAUSER - Karl I SCHWENINGER - Emanuel VON RUTS Jak HERKER - Lüder ARENHOLD - Paul CAMOIN - Karl / Karol WITKOWSKI -
Carlo BÖCKLIN - Wilhelm Ferdinand XYLANDER - Carl JUTZ - Johann Heinrich SANDER - Joseph FLOCH Hagenbund, Franz Jakob Alt, Edward Harrison Compton,
Thomas Ender, Amerling, Künstlerhaus, München, Secession, Wien, Hamburg, Impressionismus.