Johann Varone (Varrone, Varoni), St. Gotthard, 1856 - Schweiz



for further information and to buy an item please contact us:
internationales.antiquariat@gmail.com 
Tel:  ++43/(0)676/4837792

Johann Varone (Varrone, Varoni), St. Gotthard, 1856


Johann Varone (auch: Varrone, Varoni), St. Gotthard, Aquarell und Bleistift auf Papier,
betitelt, datiert und signiert: St. Gotthard, J. Varone 1856.

Größe: 30,5 x 21,3 cm.

Seltene, frühe alpine Darstellung des St. Gotthard, mittig staffiert mit kleinem Weidetier
und Hirten.

Zu Varrone sie u. a. Thieme/Becker Künstlerlexikon, sowie Einzelmonographien.
(siehe Abb.). Varone war ein bedeutender Vedutenmaler, er malte zahlreiche Ansichten
Wiens (Museum der Stadt Wien), sowie alpine Darstellungen, u. a. das große
Panorama der Semmeringbahn, sowie Darstellungen aus den italienischen und
Schweizer Alpen, Tirols und Südtirols.

280.- €



for further information and to buy an item please contact us:
internationales.antiquariat@gmail.com 
Tel:  ++43/(0)676/4837792

SW: Frisch gehört zum Stil und Kreis von Künstlern wie: Ferdinand
Georg WALDMÜLLER - Peter FENDI - Jan Willem VAN BORSELEN - Friedrich GAUERMANN - Gioachimo GALBUSERA - Juan
SEGOVIA - Memo VAGAGGINI - William Henry PIKE - Karl ANNELER - Antonio BOTTINELLI - Louis Benjamin FLOUTIER -
Francesco FANELLI, Alfons WALDE - Alexander KOESTER - Albin EGGER-LIENZ - Edward Theodore COMPTON - Arthur
NIKODEM Wien, Monarchie, Habsburg Lothringen. Alpinismus, Alpenverein, Alpen, Wandern, berge, Bergsteigen,
Semmering, Schneeberg, Rax, Payerbach, Wechsel, Hochwechsel. Tirol Tirolo, Alto Adice, St. Gotthardpass, Andermatt,
Urseren, Uri, Valle Leventina, Kanton Tessin, Altdorf, Biasca, Reusstl, Schattdorf, Erstfeld, Silenen, Intschi, Amsteg, Göschenen,
Airolo, Val Canaria