A very rare Philippe Starck draft of Miss Balu (1988) Tisch Entwurf.



for further information and to buy an item please contact us:
internationales.antiquariat@gmail.com 
Tel:  ++43/(0)676/4837792

A very rare Philippe Starck draft of Miss Balu (1988)

A very rare Philippe Starck Miss Balu draft with wooden plate, and also a variant fixing plate in metal (see screen),
a unusual heavy piece (35kg), also with a not usual Plate dimension of 80 cm (high 74 cm) in purple color with a
black ring.


Philippe-Patrick Starck (* 18. Januar 1949 in Paris) ist ein französischer Designer und einer der bekanntesten
Vertreter des Neuen Designs. Starcks vielseitige Entwürfe sind von Architektur bis Produktdesign in fast jedem
Bereich zu finden. Neben spektakulären Inneneinrichtungen entwirft er auch einfache Gebrauchsgegenstände.

Philippe Starck studierte an der Ecole Nissim de Camondo in Paris. 1965 gewann er den Möbelwettbewerb
„La Vilette“ und gründete 1968 eine Firma für aufblasbare Objekte. 1971/72 wurde er künstlerischer Leiter im
Studio Pierre Cardin. Ab 1976 entwarf er für zwei Nachtclubs erstmals die Inneneinrichtung und gründete
schließlich 1980 die Firma „Starck Products“.

Einen Karriereschub erfuhr Philippe Starck, als er 1982 die Privaträume des damaligen Staatspräsidenten
François Mitterrand im Élysée-Palast gestaltete. Sein Aufstieg setzte sich fort, und er wurde zum gefeierten
Stardesigner der 1980er, vor allem in den USA und in Japan. Die Inneneinrichtung für das Café Costes in
Paris (1984, geschlossen 1994) wurde weltberühmt. Erhaltung: Der schwarze Tischring, sowie der Standfuß
altersbedingt etwas kratzspurig.

          550.- €

for further information and to buy an item please contact us:
internationales.antiquariat@gmail.com 
Tel:  ++43/(0)676/4837792